EZTrader seriös? Erfahrungen und Test

Überblick

Ist EZTrader seriös? EZTrader Erfahrungen und Test des Binäre Optionen Broker Der Handel mit binären Optionen erfreut sich einer fortlaufend steigenden Beliebtheit. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Binäre Optionen – wie der Name bereits sagt – sehr einfach gehalten sind. Schließlich muss nur vorhergesagt werden, ob ein Kurs in einer festen Zeitspanne steigt (Call) oder fällt (Put). Haben Sie die Entscheidung getroffen in den Handel mit binären Optionen einzusteigen, stellt sich jedoch direkt die nächste Frage: Wo sollen Sie handeln?… more

Zum ausführlichen Testbericht

Auf einen Blick

Broker EZTrader
zur Registrierung http://binaere-optionen-serioes.de/visit/eztrader/
Tradingkonto ab 200 EUR
Optionen handeln ab 25 EUR
Bonus Bonusdetails siehe Test
max. Rendite binäre Optionen bis 82% - Long Term über 150%
EU Lizenziert Yes
Basiswerte über 100
Demokonto No
Bewertung 91 / 100

Screenshots

Screenshot 1 Screenshot 2

Fakten

  • EU (CySEC) Lizenz
  • BaFin reguliert
  • Einlagensicherung bis 20.000 EUR
  • mobiles Trading
  • PCI DSS-Standard
  • Rückerstattung bis 15%

Ist EZTrader seriös? EZTrader Erfahrungen und Test des Binäre Optionen Broker

Der Handel mit binären Optionen erfreut sich einer fortlaufend steigenden Beliebtheit. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Binäre Optionen – wie der Name bereits sagt – sehr einfach gehalten sind. Schließlich muss nur vorhergesagt werden, ob ein Kurs in einer festen Zeitspanne steigt (Call) oder fällt (Put). Haben Sie die Entscheidung getroffen in den Handel mit binären Optionen einzusteigen, stellt sich jedoch direkt die nächste Frage: Wo sollen Sie handeln? Das Angebot an Binäre Optionen Brokern ist nahezu unendlich. Es ist daher wichtig, dass Sie einen seriösen Broker finden der zu Ihren Bedürfnissen passt. Um Ihnen bei dieser Entscheidung zu helfen testen wir die Binäre Optionen Broker. Die Ergebnisse finden Sie in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich. EZTrader gehört zu den sehr bekannten Binäre Optionen Brokern. Bedeutet dies automatisch, dass EZTrader seriös ist? Welche EZTrader Erfahrungen haben andere Trader gemacht? Und wie sieht eigentlich das EZTrader Angebot aus, im Vergleich zur Konkurrenz? Sind die EZTrader Konditionen konkurrenzfähig und die Handelsplattform benutzerfreundlich? Gibt es einen EZTrader Bonus? Diesen Fragen haben wir uns angenommen. Unsere Antworten finden Sie hier, in unserem EZTrader Test.

EZTrader – der Test auf einen Blick

Sie möchten gezielt Informationen zu einem Abschnitt? Dann klicken Sie auf das Thema, das Sie interessiert, und Sie landen direkt beim entsprechenden Abschnitt:

Ist mein Geld bei EZTrader sicher und handelt es sich um einen seriösen Binäre Optionen Broker?

Wie bereits erwähnt, ist EZTrader ein sehr bekannter Binäre Optionen Broker. Aber die Bekanntheit allein sagt noch nichts darüber aus, ob EZTrader seriös ist. Deshalb haben wir uns nicht nur nach EZTrader Erfahrungen anderer Trader umgesehen, sondern EZTrader auch anhand unserer umfangreichen Prüfkriterien getestet. Eines der wichtigsten Prüfkriterien ist für uns die Lizenzierung und Regulierung des Brokers. EZTrader verfügt über die Lizenz und Autorisierung der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)(Lizenznummer 203/13) für den Handel mit binären Optionen. Zypern ist als Mitglied der Europäischen Union dazu verpflichtet, dass die durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC lizenzierten Broker die Finanzmarktrichtlinien der EU (MiFID) einhalten. Die Finanzmarktrichtlinien der EU stellen insbesondere den Anlegerschutz sowie die Transparenz der Finanzdienstleister sicher. Als CySEC lizenzierter Broker muss EZTrader also die Umsetzung und Einhaltung der MiFID gewährleisten. Ein nicht minder wichtiges Kriterium bei der Frage, ob der Binäre Optionen Broker seriös ist, ist der Firmensitz des Brokers, da hiermit die Gerichtsbarkeit einhergeht. EZTrader ist nicht nur in Zypern lizenziert, sondern die Mutterfirma (WGM Services Ltd.) hat auch hier ihren Firmensitz. Die Gerichtsbarkeit bei möglichen gerichtlichen Auseinandersetzungen liegt somit in der EU und Sie als Anleger können sich auf europäisches Recht berufen. Dies ist insbesondere hinsichtlich des Verbraucherschutzes und Datenschutzes ein Pluspunkt. Des Weiteren unterliegt EZTrader nicht nur den strengen Kontrollen der CySEC, sondern muss sich auch den örtlichen Aufsichtsbehörden gegenüber erklären. Da EZTrader auch deutschen Tradern die Möglichkeit bietet mit binären Optionen zu handeln, ist als örtliche Aufsichtsbehörde in Deutschland die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFIN) zuständig.

Die ersten Punkte unseres Prüfkatalogs sprechen also dafür, dass EZTrader seriös ist. Doch wie steht es um die Sicherheit Ihrer Einlagen, Gewinne und Daten? Gerade bei ausländischen Finanzdienstleistern spielt auch das Thema Einlagensicherung eine entscheidende Rolle. EZTrader ist Mitglied im Investor Compensation Fund (ICF). Der ICF sichert Ihre Einlagen bis zu einem Betrag von 20.000 EUR ab. Auch das Thema Datensicherheit wird bei EZTrader ernst genommen. Sämtlicher Datentransfer zwischen Ihnen und EZTrader wird mittels PCI DSS-Standard abgesichert und per Zertifikat der usd AG (eine auf Datensicherheit spezialisierte Firma mit Sitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt) ausgezeichnet. Und auch bei den Ein- und Auszahlungsoptionen bietet Ihnen EZTrader eine breite Palette sicherer Anbieter. Bei den Kreditkarten stehen Ihnen Maestro, Mastercard, VISA, Diners Club und American Express zur Verfügung. Sie können aber auch die E-Payment-Anbieter Skrill oder Neteller nutzen. Aber auch eine Einzahlung per paysafecard, giropay oder per SOFORT Überweisung ist möglich.

Soweit die Kriterien unseres Prüfkatalogs. Doch was sagen andere Trader? Welche EZTrader Erfahrungen haben sie gemacht? Gab es nennenswerte Probleme? Wir haben Erfahrungsberichte eingeholt und diese kritische hinterfragt und recherchiert. Und selbstverständlich haben wir auch selber über einen längeren Zeitraum bei EZTrader gehandelt. Insgesamt haben wir sehr wenig negative Stimmen vernommen. Die meisten Trader waren zufrieden und hatten keine Probleme mit EZTrader. Wenn es negative Äußerungen gab, dann gingen diese in die Richtung, dass die Kursermittlung undurchsichtig ist, es Probleme bei der Auszahlung nach Bonusgewährung gab und generell der Handel mit binären Optionen ein Glücksspiel wäre. Wer nach Binäre Optionen Erfahrungen in Foren und Communities sucht, der wird bei vielen, wenn nicht sogar allen Anbietern auf diese Vorwürfe stoßen. Begründet sind diese Vorwürfe aus unserer Sicht nicht. Vielmehr entstehen diese Vorwürfe aufgrund von falschen oder zu hohen Erwartungen und zeugen davon, dass sich die Trader nicht genug mit der Materie Binäre Optionen auseinander gesetzt haben. Aber schauen wir uns die Punkte im Einzelnen an:

  • Kursmanipulation: Das größte Problem hier ist Unwissenheit. Gerade für Neulinge in der Welt des Binäre Optionen Handel scheinen die Kurse oft nicht nachvollziehbar, da sie sprunghaft sein können. Wer sich dann zu Beginn für kurzfristige Optionen entscheidet, die 30, 60 oder 90 Sekunden dauern, können kleinste Kursänderungen im Nachkommabereich entscheidend sein. Wechselt dann ein Kurs kurz vor Ablauf der Zeit zu Ungunsten des Traders, mag dies manipuliert wirken. Dieser Vorwuf entbehrt aber jeglicher Grundlage. Alle Broker greifen auf Kurse von Fremdanbietern zurück, so auch EZTrader. EZTrader nutzt den Service von Leverate, die ebenso den MiFID-Richtlinien unterliegen wie EZTrader selbst. Dass solche Unternehmen ganz bewusst Ihren Kurs beeinflussen, damit Sie Ihren Trade verlieren ist unrealistisch. Eine Kurskorrektur mag bei Ihnen zum Verlust, im gleichen Moment bei einem anderen Tradern aber zu einem Gewinn. Stichhaltige Beweise, die diese Vorwürfe belegen, konnten wir nicht finden. Auch bei unseren selbst gesammelten EZTrader Erfahrungen konnten wir keine Auffälligkeiten bei den Kursen feststellen.
  • Auszahlungsprobleme nach Bonusgewährung: Auch dieser Vorwurf wurde mehrfach an uns herangetragen. Dass Auszahlungen verweigert wurden, wollen wir an dieser Stelle auch gar nicht widerlegen. Dass dieses Vorgehen seitens EZTrader rechtlich jedoch nicht zu beanstanden ist, wollen wir Ihnen kurz erläutern. Sämtliche Auszahlungsprobleme wurden im Rahmen einer Bonusgewährung geschildert. Sie müssen jedoch wissen, dass die Annahme eines Bonus optional ist. Sie müssen einen Bonus auf eine Einzahlung bzw. Einlage nicht annehmen. Wenn Sie dies jedoch tun, dann ist die Auszahlung der Bonusbeträge an Bonusbedingungen geknüpft und diese setzen immer einen gewissen Mindestumsatz der Bonussumme voraus. Solange Sie diesen Mindestumsatz nicht erreicht haben, können Sie sich den Betrag auch nicht auszahlen lassen. Daher unsere dringende Empfehlung: Informieren Sie sich vor Inanspruchnahme eines Bonus über dessen Bedingungen.
  • Binäre Optionen bei Broker EZTrader sind Glücksspiel: Auch diesen Vorwurf finden Sie im Zusammenhang mit jedem Broker. Zitate sehen dann oftmals so aus: „Der Anbieter ist total unseriös. Man kann dort nicht gewinnen, denn den richtigen Kurs vorherzusagen ist reines Glück.“ Ja, richtig: Der Handel mit binären Optionen ist Glücksspiel, sollten Sie sich nicht vor dem Handel mit der Materie beschäftigt haben. Wer die Grundlagen des Marktes und des Handels nicht kennt, für den sind Binäre Optionen in der Tat Glücksspiel. Und wer in kürzester Zeit riesige Summen verdienen will, ohne selber Zeit und Energie zu investieren, auch der ist bei Binären Optionen falsch. Wer langfristig erfolgreich sein will, der muss Analysetechniken lernen, sich Strategien aneignen und vor allem Erfahrungen sammeln. Ein seriöser Binäre Optionen Broker bietet Ihnen entsprechende Materialen um den Einstieg in den Handel mit binären Optionen zu lernen. So auch EZTrader, wo Ihnen ein umfangreiches Bildungsportal geboten wird.

Was bedeutet dies nun? Ist EZTrader seriös und sicher? Wir sind der Meinung, dass die von uns geprüften Faktoren grundsätzlich für die Seriosität von EZTrader sprechen. Die gesammelten EZTrader Erfahrungen ändern diese Einschätzung nicht grundlegend, da die Vorwürfe gegenüber EZTrader nicht unbedingt stichhaltig sind, dennoch gibt es eine Reihe negativer Stimmen. Daher schätzen wir EZTrader bedingt als seriös ein.

Die EZTrader Handelsplattform im Check

Die Frage, ob EZTrader seriös ist, haben wir ausführlich behandelt. EZTrader ist ein geeigneter und seriöser Broker für den Handel mit binären Optionen. Als nächstes werfen wir einen Blick auf die EZTrader Handelssoftware.

Einige Binäre Optionen Broker setzen auf standardisierte Softwarelösungen von Fremdanbietern. Diese werden dann nur in geringem Umfang an den jeweiligen Broker angepasst und unterscheiden sich meistens nur hinsichtlich des Erscheinungsbildes. EZTrader geht hier einen anderen Weg und hat eine eigene Handelsplattform entwickelt. Die Vorteile sind klar: EZTrader kann selber Einfluss auf die Gestaltung und vor allem die Funktionen der Software nehmen. So wurde eine Plattform geschaffen, die perfekt an das Angebot von EZTrader angepasst wurde. Die EZTrader Handelsplattform ist komplett webbasiert und läuft ausschließlich über Ihren Browser. Eine separate Software muss nicht heruntergeladen und installiert werden. Dies bringt für Sie den Vorteil, dass Sie sehr flexibel dem Handel mit binären Optionen nachgehen können, da Sie sich an jedem PC, Laptop oder auch Mac in Ihren Account einloggen und traden können. Die Software selber läuft sehr stabil und schnell.

Die Kontoeröffnung bei EZTrader ist in wenigen Minuten erledigt. Folgen Sie unserem Link und Sie gelangen direkt zur Registrierungsseite von EZTrader. Nachdem Sie die Kontoeröffnung erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie sich in Ihren EZTrader Account einloggen und Ihre erste Einlage tätigen. Danach steht Ihnen die EZTrader Handelsplattform sofort in vollem Umfang zur Verfügung und Sie können mit dem Handel mit binären Optionen beginnen. Bitte beachten Sie: Die Mindesteinlage für Ihre erste Einzahlung beträgt 200 EUR.

Wo wir gerade beim Thema Kontoeröffnung sind: Sie werden nach der Kontoeröffnung, spätestens jedoch vor Ihrer ersten Auszahlung, einen Identitätsnachweis erbringen müssen. Hierzu müssen Sie eine Kopie Ihres Führerscheins, Reisepasses oder Personalausweises vorlegen. Außerdem werden Sie eine aktuelle Versorgerabrechnung (Stadtwerke, Mobilfunk) vorlegen müssen, um Ihren Aufenthaltsort nachzuweisen. Dieses Vorgehen von EZTrader ist keinesfalls unseriös. Als MiFID regulierter Anbieter muss EZTrader den Vorgaben des Geldwäscheschutzes gerecht werden und die vorgenannten Unterlagen von Ihnen anfordern, bevor Auszahlungen erfolgen dürfen. Dies hat seine Richtigkeit!

EZTrader Test – Der Binäre Optionen Broker im Detail

Die webbasierte Handelsplattform von EZTrader weiß mit Übersichtlichkeit zu überzeugen. Nachdem Sie Ihre Registrierung abgeschlossen haben, können Sie sich in Ihr EZTrader Konto einloggen. Im oberen Bereich des Bildschirms wird Ihnen daraufhin Ihr Kontostand angezeigt und mit einem Klick auf Mein Konto erhalten Sie Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich. Hier können Sie Ihre Kontaktdaten ändern, Transaktionen nachvollziehen, Auszahlungen beantragen und Ihre Handelsaktionen einsehen. Außerdem steht Ihnen hier die Funktion Kontoverifizierung zur Verfügung. Wie wir bereits erwähnten, muss EZTrader aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Ihre Identität überprüfen, spätestens bei Ihrer ersten Auszahlung. Sollten Sie bereits im Vorhinein Ihr Konto verifizieren wollen, dann können Sie hier entsprechende Dokumente hochladen und einsenden.

EZTrader ist gesetzlich dazu verpflichtet Ihre Identität zu prüfen. Über die Kontoverifizierung laden Sie entsprechende Nachweise hoch.EZTrader ist gesetzlich dazu verpflichtet Ihre Identität zu prüfen. Über die Kontoverifizierung laden Sie entsprechende Nachweise hoch.

Nachdem Sie sich erfolgreich eingeloggt haben sehen Sie die Startseite von EZTrader. Hier werden Sie über aktuelle Promotionen informiert und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Marktneuigkeiten und Online News.

Mit einem Klick auf Handel gelangen Sie zur eigentlichen Handelsplattform. Wählen Sie zunächst eine der Optionsarten (die wir im Weiteren noch detailliert vorstellen). Danach wählen Sie eine Basiswertekategorie aus und können dann den jeweiligen Basiswert, zum Beispiel die Apple Aktie anwählen. Nun wird Ihnen automatisch der mögliche prozentuale Gewinn angezeigt, den Sie bei einem erfolgreichen Trade dieses Basiswertes erhalten können. Hier zeigt sich der erste Schwachpunkt der EZTrader Handelsplattform: der Begriff Gewinn lässt vermuten, dass es sich bei dem Wert um die Rendite handelt. Dies ist aber nicht der Fall: bei dem angegebenen Wert handelt es sich um den Auszahlungsbetrag bei einem erfolgreichem Trade. Dieser enthält aber natürlich auch Ihren Einsatz. Ein kleines Beispiel:

Sie wählen die Aktie der Daimler AG als Basiswert aus und wollen auf einen steigenden Kurs setzen, also eine Call Option abschließen. Sie kaufen die Option für 50 EUR und der mögliche Gewinn wird mit 188 Prozent angezeigt. Sie haben Recht, der Kurs steigt, Sie haben die Option gewonnen. Wäre Gewinn im Sinne von Rendite zu verstehen, müssten Sie 144 EUR auf Ihr Konto gebucht bekommen (50 EUR x 188% = 94 EUR zzgl. Ihrer 50 EUR Einsatz). Tatsächlich erhalten Sie aber nur 94 EUR zurück. Die Rendite beträgt nämlich nicht 188 Prozent, sondern 88 Prozent. Bei 50 EUR Einsatz ist der Gewinn also 44 EUR. EZTrader rechnet in den Gewinnwert Ihren Einsatz als 100 Prozent mit ein. Dies kann, weil es andere Broker anders handhaben, verwirrend sein und hohe Renditen vorgaukeln.

Zurück zur Handelsplattform: Nach Auswahl eines Basiswertes sehen Sie also den Auszahlungsbetrag. Nun müssen Sie noch die Ablaufzeit auswählen und dem Trade steht nichts mehr im Wege. In der Bildschirmmitte sehen Sie den Kursverlauf Ihres gewählten Assets. Sie können hier zwischen verschiedenen Zoomstufen wählen. Sie können sich den Kurs der letzten 5 Minuten, 30 Minuten, 1 Stunde oder der letzten 24 Stunden anzeigen lassen. Danach legen Sie noch Ihren Einsatz fest und dann genügt ein Klick auf Call oder Put um die Option zu kaufen.

Im unteren Bereich des Bildschirms sehen Sie Ihre Tradeübersicht. Hier werden alle offenen Trades, nach Wunsch auch bereits abgelaufene Trades, angezeigt. Sie sehen auf einen Blick das Transaktionsdatum, den Basiswert, die Ablaufzeit und ob Ihre Option sich derzeit im Geld oder nicht im Geld befindet. Dies hat EZTrader sehr schön und übersichtlich gelöst. Natürlich können Sie sich auch eine Übersicht Ihrer bereits beendeten Trades anzeigen lassen.

Über die Navigation der EZTrader Software erhalten Sie Zugriff auf die weiteren Angebote. Sie können sich beispielsweise eine Übersicht aller handelbaren Basiswerte aufrufen oder sämtliche Bankingoptionen einsehen. Außerdem erhalten Sie über die Navigation Zugriff auf das Bildungsportal, auf das wir weiter unten noch detaillierter eingehen werden.

Noch zwei kleine Kritikpunkte:
Die Navigation hat in unserem EZTrader Test teilweise etwas gesponnen und es kam zu Darstellungsproblemen. So wurden teilweise die einzelnen Navigationspunkte erst dann angezeigt, wenn man den Mauszeiger darüber bewegte. Beim Handelsfenster – und dies ist das Wichtigste – kam es allerdings zu keinerlei Problemen. Außerdem gibt es an einigen Stellen kleine Übersetzungsfehler. Diese sind zwar nicht gravierend, teilweise aber etwas verwirrend. Hier sollte EZTrader noch einmal nachbessern.

Im Rahmen unseres EZTrader Test traten Darstellungsprobleme in der Navigation auf. Unschön, aber der Handel wird davon nicht beeinflusst.Im Rahmen unseres EZTrader Test traten Darstellungsprobleme in der Navigation auf. Unschön, aber der Handel wird davon nicht beeinflusst.

EZTrader Support

Der EZTrader Support deckt die klassischen Bereiche ab. Über die Webseite haben Sie die Möglichkeit per Kontaktformular den EZTrader Support anzuschreiben. EZTrader verspricht hierbei eine schriftliche Rückmeldung – per Email – innerhalb von zwei Werktagen. Falls Sie Ihr Anliegen nicht per Email sondern in einem persönlichen Gespräch klären wollen, dann bietet sich der EZTrader Telefonsupport an, der selbstverständlich auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Und natürlich stehen auch die Social Media Kanäle Facebook, Twitter und Google+ zur Verfügung, um sich an das Team von EZTrader zu wenden.

Bei EZTrader handelbare Optionsarten

EZTrader bietet Ihnen verschiedene Optionsarten für den Handel mit binären Optionen: Binary Option, SellOption, 60 Sesconds, Daily/Weekly und Long Term.

Im Folgenden wollen wir Ihnen die einzelnen Handelsformen kurz vorstellen:

  • Binary Option: Dies ist die klassiche Form des Binäre Optionen Handels. Sie wählen einen Basiswert sowie die Ablaufzeit und entscheiden dann, ob der Kurs steigen wird (Call-Option) oder fallen wird (Put-Option). Die Ablaufzeit hat eine 15minütige Taktung.
  • SellOption: Die SellOption-Funktion steht bei ausgewählten Optionen zur Verfügung. Mittels dieser Funktion können Sie zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl, vor dem Ende der eigentlichen Ablaufzeit, die von Ihnen gehandelte Option an EZTrader zurückverkaufen. Sollten Sie eine Option vorzeitig abstoßen wollen, klicken Sie auf den SellOption-Button. Danach erhalten Sie ein Rückkaufangebot von EZTrader, welches 10 Sekunden lang Gültigkeit besitzt. Sollte das Angebot Ihren Vorstellungen entsprechen, stimmen Sie dem Verkauf zu und der angebotene Rückkaufpreis wird Ihrem EZTrader Handelskonto gutgeschrieben. Sollte Ihnen das Angebot nicht zusagen, lassen Sie die Annahmefrist einfach verstreichen und fordern zu einem späteren Zeitpunkt ein neues Rückkaufangebot an.
  • 60 Seconds: Unter dieser Rubrik finden Sie die kurzfristigen Optionen bei EZTrader. Es stehen Ablaufzeiten von 60, 90 und 120 Sekunden zur Verfügung. Sie sagen also die Kursentwicklung eines Basiswertes in sehr geringen Zeitabständen voraus.
  • Daily/Weekly: Bei dieser Optionsart sagen Sie die Kursentwicklung eines Assets zum Zeitpunkt des Börsenschlusses voraus. Wie der Name der Optionsart erahnen lässt, können Sie hierbei den Kurs zum Tagesende bzw. zum Ende der Handelswoche voraussagen.
  • Long Term: Bei den Long Term Optionen handelt es sich um die Optionen mit der längsten Laufzeit, die EZTrader anbietet. Hier kann die Ablaufzeit zwischen einigen Wochen bis hin zu Monaten liegen. Dementsprechend hoch ist die mögliche Rendite, die nicht selten bei über 150% liegen kann.

Insbesondere die Long Term Optionen sollten Sie nur dann handeln, wenn Sie bereits einige Erfahrung in der Kursanalyse gesammelt haben. Bei Ablaufzeiten von mehreren Monaten sind umfangreiche Faktoren zu beachten, die den Kurs beeinflussen können. Die kurzfristigen Optionen hingegen benötigen deutlich weniger Analyseaufwand und sind daher insbesondere für Neulinge im Handel mit binären Optionen geeignet.

Basiswerte im Überblick

Nach den Optionsarten wollen wir nun einen Blick auf die handelbaren Basiswerte – auch Assets genannt – werfen. Bei EZTrader sind die Assets in die Kategorien Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungspaare aufgeteilt. Insgesamt stehen Ihnen derzeit 120 Assets zur Verfügung. Hier ein kleiner Auszug:

  • Aktien: Apple, Daimler AG, Deutsche Bank, Google, Microsoft, Samsung, Sony, …
  • Indizes: Dax, Dow Jones, FTSE, Nasdaq, Nikkei, S&P 500, …
  • Rohstoffe: Gold, Kupfer, Öl und Silber
  • Währungspaare: EUR/USD, USD/JPY, GBP/USD, EUR/CHF, …

Eine große Auswahl an Basiswerten ist wichtig, damit Sie auf lange Sicht erfolgreich Binäre Optionen Handeln können. Warum dies so ist? Um nachhaltig erfolgreich zu sein, sind die Trade Ratio und die Payoff Ratio entscheidend. Je mehr Assets bzw. Basiswerte handelbar sind und je mehr Laufzeitoptionen verfügbar sind umso größer wird Ihre mögliche Trefferquote und somit auch die Trade Ratio.

Mit mehr als 100 Basiswerten sind die Voraussetzungen für eine gute Tradio Ratio bei EZTrader gegeben. Jetzt stellt sich die Frage, ob dies auch für die Payoff Ratio gilt. Ob auch hier gute Voraussetzungen für den erfolgreichen Handel mit binären Optionen gegeben sind, erfahren Sie im nachfolgenden Abschnitt.

Konditionen im Detail – Mindesteinsatz, Rendite und Rückzahlungen

Binäre Optionen können bei EZTrader bereits mit geringem Kapitaleinsatz gehandelt werden. Die Mindesteinlage, die Sie im Rahmen der Kontoeröffnung tätigen müssen beträgt 200 EUR. Der Mindesteinsatz je Trade ist mit 25 EUR auf einem fairen Niveau und durchaus auch für Einsteiger geeignet. Wir wollen jedoch nicht unerwähnt lassen, dass andere Binäre Optionen Broker mit 5 EUR je Trade deutlich niedrigere Mindestanforderungen stellen. Nach oben hin sind Ihnen nahezu keine Grenzen gesetzt. Der maximale Einsatz je Trade beträgt 2.500 EUR. Maximal können 25.000 EUR gleichzeitig gehandelt werden.

Bei den durchschnittlich erzielbaren Renditen liegt EZTrader auf einem vergleichbaren Niveau mit anderen Binäre Optionen Brokern. Schaut man sich jedoch die maximal erreichbaren Renditen an, dann fällt EZTrader im Vergleich zur Konkurrenz etwas zurück. Im Rahmen unseres EZTrader Test haben wir folgende Renditespannen ermittelt:

Bei den einfachen Binären Optionen liegt die Rendite meistens zwischen 70 und 82 Prozent. Bei den kurzfristigen Optionen, den 60 Seconds, liegt die Rendite durchschnittlich bei 65 bis 70 Prozent. Bei den mittelfristigen Optionen (Daily / Weekly) können Sie Renditen von 75 bis 85 Prozent erreichen. Bei den Long Term Optionen sind Renditen von 150 bis 180 Prozent keine Seltenheit. Dies sind allesamt gute Werte, im Vergleich mit anderen Binäre Optionen Brokern jedoch keine Spitzenwerte.

Bei einigen Optionen erhalten Sie bei EZTrader auch eine Verlustabsichern bzw. Rückzahlung. Diese wird von EZTrader mit bis zu 15 Prozent angegeben. Die im Rahmen unseres Tests gesammelten EZTrader Erfahrungen konnten diesen Wert jedoch nicht bestätigen. Durchschnittlich lagen die möglichen Rückzahlungen bei 5-7 Prozent, was die Payoff Ratio maßgeblich negativ beeinflusst. Denn die Payoff Ratio spiegelt das Verhältnis zwischen Ihrem durchschnittlichem Gewinn und durchschnittlichem Verlust wider. Bei einem nicht erfolgreichen Trade schmälert die Rückzahlung Ihren Verlust, da Sie einen Teil Ihres Einsatzes zurück erhalten. Dies ist grundsätzlich positiv für Ihre Payoff Ratio. Je geringer jedoch der prozentuale Rückzahlungsbetrag ist, umso schlechter wird Ihre Payoff Ratio.

Wie sich die die Handelsbedingungen und Handelskonditionen auf Ihre langfristige Rendite auswirken, wollen wir Ihnen im Nachfolgenden anhand eines Beispiels zeigen welches Ihnen das Zusammenspiel von Trade Ratio und Payoff Ratio verdeutlicht:

Sie handeln einfache Binäre Optionen bei einer durchschnittlichen Rendite von 82 Prozent bei einem erfolgreichen Trade. In Verlustfällen gehen wir von einer Rückzahlung von nur 5 Prozent aus. Sie führen 10 Trades zu je 200 EUR aus. Sechs Trades sind erfolgreich und Sie erhalten jeweils 364 EUR gutgeschrieben (200 EUR Einsatz + 164 EUR Rendite). Vier Trades gehen verloren und Sie erhalten lediglich die Verlustabsicherung von jeweils 10 EUR, also 40 EUR im Ganzen. Insgesamt werden Ihrem EZTrader Konto also 2.214 EUR gutgeschrieben (2.184 (6×364) + 40 (4×10)). Sie haben mit 10 Trades also eine durchschnittliche Rendite von 10,7 Prozent erzielt, bei einer Trefferquote von 60 Prozent.

Ändern wir dieses Beispiel nun etwas ab und setzen eine Verlustabsicherung von 15 Prozent voraus. Die anderen Konditionen bleiben gleich. Erneut gestalten Sie sechs Trades erfolgreich und erhalten jeweils 364 EUR gutgeschrieben (200 EUR Einsatz + 164 EUR Rendite). Vier Trades gehen verloren und dieses Mal erhalten Sie eine Verlustabsicherung von jeweils 30 EUR, also 120 EUR im Ganzen. Insgesamt werden Ihrem EZTrader Konto in diesem Beispiel 2.304 EUR gutgeschrieben (2.184 (6×364) + 120 (4×30)). Dank der höheren Verlustabsicherung haben Sie mit 10 Trades also eine durchschnittliche Rendite von 15,2 Prozent erzielt, bei einer Trefferquote von 60 Prozent.

EZTrader Bildungsportal – Informationen zum Handel mit binären Optionen für Einsteiger und Fortgeschrittene

EZTrader bietet Ihnen als Kunde ein umfangreiches Bildungsportal. Inhaltlich richten sich die Artikel sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene.

Für absolute Neulinge in der Welt des Handel mit binären Optionen bietet das Glossar einen Überblick über die wichtigsten Fachbegriffe. Ein umfangreiches Artikelangebot vermittelt Grundwissen für Einsteiger aber auch Tipps für Fortgeschrittene. Daneben stehen auch Video-Kurse zur Verfügung die neben Basiswissen auch das Thema Analyse und Handels-Psychologie behandeln. Außerdem erhalten Sie über das Bildungsportal ausführliche Informationen zu verschiedenen strategischen Überlegungen und können diese Themen in zwei verfügbaren Ebooks vertiefen. Sobald Sie mit dem Handel mit binären Optionen begonnen haben stellen der Finanzkalender sowie die Binäre Optionen Signale wichtige Informationen für Ihre zukünftigen Entscheidungen bereit.

EZTrader Bildungsportal: Lernstoff für Anfänger und Fortgeschrittene.EZTrader Bildungsportal: Lernstoff für Anfänger und Fortgeschrittene.

EZTrader Blog und weitere Funktionen

Neben dem Bildungsportal erhalten Sie bei EZTrader noch Zugriff auf das Binäre Optionen Magazin. Der Mehrwert dieses Magazins hält sich jedoch arg in Grenzen. Es werden einige allgemeine Themen aus der Welt des Binäre Optionen Handels angerissen oder über Partnerschaften mit Sportvereinen berichtet. Tiefgehende und vor allem aktuelle Informationen erhalten Sie hier jedoch nicht. Das Binäre Optionen Magazin ist daher eher eine nette Dreingabe zum stöbern.

Eine deutlich interessantere Funktion ist da das CashBack. Bei EZTrader wird Ihnen für jeden Trade den Sie abschließen ein gewisser Betrag auf das virtuelle CashBack Konto gutgeschrieben. Je gehandeltem 1 EUR erhalten Sie 0,0075 EUR zurück. Zur Monatsmitte wird der auf dem CashBack Konto angesparte Betrag Ihrem EZTrader Konto gutgeschrieben. Es handelt sich also um eine Art Rakeback oder anders ausgedrückt um ein EZTrader Treueprogramm.

EZTrader CashBack: Für jede abgeschlossene Option erhalten Sie von EZTrader einen anteiligen Betrag auf Ihr CashBack Konto gutgeschrieben. Einmal im Monat wird dieser Betrag auf Ihr EZTrader Konto überwiesen.EZTrader CashBack: Für jede abgeschlossene Option erhalten Sie von EZTrader einen anteiligen Betrag auf Ihr CashBack Konto gutgeschrieben. Einmal im Monat wird dieser Betrag auf Ihr EZTrader Konto überwiesen.

EZTrader Bonus

Bei EZTrader können Sie unterschiedliche Boni auf Ihre Einlagen erhalten. Es gibt sowohl standardisierte als auch auf Sie persönlich zugeschnittene Bonusangebote, die grundsätzlich auch von Ihrer Einlagenhöhe abhängen.

Auf Ihre erste Einlage im Rahmen der Kontoeröffnungen erhalten Sie einen Standardbonus in Höhe von 20 Prozent. Bei einer Mindesteinlage von 200 EUR erhalten Sie somit einen Bonus in Höhe von 40 EUR. Sollten Sie weitere Einlagen tätigen können die Boni bei 50 Prozent, bei VIP Kunden sogar bei 100 Prozent liegen, immer abhängig von Ihrer Einlagenhöhe und Ihrem Handelsvolumen.

Unser Tipp: Sollten Sie von Beginn an mit größeren Summen bei EZTrader handeln wollen und dementsprechend eine größere Ersteinlage tätigen, dann gehen Sie wie folgt vor:

  • eröffnen Sie hier Ihr Konto und schließen Sie den Registrierungsprozess ab
  • nehmen Sie nach der Kontoeröffnung und vor der ersten Einzahlung Kontakt mit dem EZTrader Support auf
  • geben Sie die Höhe Ihrer geplanten Ersteinlage an und bitten Sie um ein individuelles Bonusangebot.

So werden Sie den bestmöglichen und für Sie passenden Bonus erhalten. Aber: Denken Sie bitte daran nach den Bonusbedinungen zu fragen. Sie werden den Bonusbetrag einige Male umsetzen müssen, bevor Sie diesen auszahlen lassen können.

Binäre Optionen mobil – die EZTrader App

EZTrader bietet nicht nur die webbasierte Handelsplattform für Ihren PC, Laptop oder Mac, sondern Sie können mit der EZTrader App auch mobil von unterwegs aus dem Handel mit binären Optionen nachgehen.

Die EZTrader App steht als native App für iOS und Android zur Verfügung. Aber auch Windowsphone oder Blackberry Nutzer können über die EZTrader App traden, da es auch eine auf html5 basierende mobiloptimierte Webseite gibt. Somit kann mit jedem mobilen Endgerät das mobile Angebot von EZTrader genutzt werden.

Wenn Sie wollen, können Sie auch das EZTrader Konto direkt mobil per Smartphone oder Tablet eröffnen. Hierzu folgen Sie unserem Link zur mobilen Anmeldung von EZTrader. Im Rahmen der Kontoeröffnung haben Sie dann auch die Möglichkeit die native EZTrader App für iOS oder Android herunterzuladen.

Selbstverständlich können Sie Ihr EZTrader Konto sowohl in der mobilen Handelsplattform als auch in der webbasierten Handelsplattform nutzen. Es müssen keine verschiedenen Konten eröffnet werden.

Binäre Optionen mobil: Handeln Sie von unterwegs mit der EZTrader App. Binäre Optionen mobil: Handeln Sie von unterwegs mit der EZTrader App.

Hinsichtlich der Inhalte und der technischen Umsetzung ist sowohl die native als auch die mobiloptimierte Variante der EZTrader App gut gelungen. Optisch kommt die App zwar recht nüchtern daher, ist dadurch aber sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Haben Sie sich für einen Basiswert entschieden den Sie handeln wollen, erscheint der eigentlich Trading-Bildschirm. Hier sehen Sie den aktuellen Kursverlauf, die Tendenz der anderen Trader und Sie haben natürlich die Möglichkeit auf fallende (Put) oder steigende (Call) Kurse zu setzen. Auch die verbleibende Laufzeit und die Auszahlungsquote werden übersichtlich dargestellt.

Fazit des EZTrader Test: Ist EZTrader seriös? Sehr positive EZTrader Erfahrungen

Das Wichtigste zuerst: EZTrader ist seriös und ein geeigneter Ort für den Handel mit binären Optionen. Diese Einschätzung wird auch durch die EZTrader Erfahrungen anderer Trader bestätigt.

EZTrader bietet ein gelungenes Angebot. Die Handelssoftware läuft stabil und flüssig und ist dank der Entscheidung für einen Webclient auf allen Endgeräten nutzbar. Dank der EZTrader App können Sie auch von unterwegs aus traden. Auch hinsichtlich der Inhalte braucht sich EZTrader nicht verstecken und gehört zu Recht zu den bekanntesten und beliebtesten Binäre Optionen Brokern. Die verfügbaren Basiswerte, Laufzeiten und Handelsarten überzeugen.

Hinsichtlich der Kondition ist EZTrader nicht ganz auf dem Niveau der Konkurrenz. Die erzielbaren Renditen sind keinesfalls schlecht, jedoch lassen sich bei anderen Binär Optionen Brokern teils bessere Werte erzielen, insbesondere hinsichtlich der Absicherung bzw. Rückerstattung. Die Mindesteinlage von 200 EUR sowie ein Mindesteinsatz je gehandelter Option von 25 EUR bewegt sich in einem fairen Rahmen und auf vergleichbarem Niveau zu anderen Brokern.

Kleine Übersetzungsfehler und zeitweise auftretende Probleme mit der Navigation sind Kritikpunkte, die glücklicherweise den Handel nicht einschränken. Die Darstellung der Rendite hat uns etwas verwirrt und nicht so gut gefallen. Diese kleineren Mängel und die etwas schlechteren Handelskonditionen führen zu leichtem Punktabzug.

Dennoch können wir nach Abschluss unseres EZTrader Test eine Empfehlung aussprechen. Denn EZTrader ist ein seriöser und sicherer Ort für den Handel mit binären Optionen und bietet trotz der vorgenannten Kritikpunkte überzeugende Gründe für die Eröffnung eines Handelskontos.

Unsere Berichte leben von den Erfahrungen echter Trader. Haben Sie positive oder negative Erfahrungen mit einem Binäre Optionen Broker gemacht? Bitte schildern Sie uns Ihre Fälle, damit wir diese – nach entsprechender Prüfung – in unsere Broker Tests mit einfließen lassen können. Schreiben Sie uns an erfahrungen(at)binaere-optionen-serioes.de.

zum Broker

Risikohinweis

Der Handel mit Finanzprodukten (wie zum Beispiel: Devisen, Aktien, Optionen, Zertifikaten oder binäre Optionen) ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich daher nicht für sicherheitsbewusste Anleger. Insbesondere das Handeln mit Hebel involviert ein hohes Risiko. Der hohe Hebeleffekt kann für, aber auch gegen Sie arbeiten. Bevor Sie mit dem Online Handel an den Finanzmärkten und außerbörslichen Handelsplattformen beginnen, sollten Sie sorgfältig Ihre Ziele beim Investieren oder Spekulieren, Ihre finanzielle Situation, Ihre Risikofreudigkeit, Ihre Bedürfnisse sowie Ihre Erfahrungen und Kenntnisse der Materie analysieren und erst dann den Handel in Betracht ziehen. Jede Art von Handel und Spekulation mit Finanzprodukten, mit der ein ungewöhnlich hoher Gewinn (Rendite) erzielt werden kann, bedeutet ein ebenso erhöhtes Risiko, denn es gibt immer eine Korrelation zwischen hohem Gewinn und hohem Risiko. Beachten Sie, dass vergangene Gewinne keine Garantie für positive Resultate in Zukunft sind. Beim spekulativen Handel mit Devisen, Differenzkontrakten oder (binären) Optionen können Sie Ihren Kapitaleinsatz vollständig oder teilweise verlieren. Handeln Sie daher nur mit Geld, dessen Verlust Sie sich problemlos leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst, die mit dem Online Handel von Finanzprodukten verbunden sind. Sammeln Sie vor der Einzahlung von Geldern nach Möglichkeit tiefgehende Erfahrungen beim Handel mit fiktivem Kapital. Sie können so die von Ihnen gewählte Strategie ohne finanzielles Risiko testen und sich mit den gehandelten Finanzprodukten vertraut machen.

© Copyright 2015. All Rights Reserved. Binäre Optionen Seriös