OptionFair seriös? Erfahrungen und Test

Überblick

Ist OptionFair seriös? OptionFair Erfahrungen und Test des Binäre Optionen Broker Der Handel mit binären Optionen erfreut sich einer ungebrochenen Nachfrage und immer mehr Trader wollen dieses relative neue und vor allem sehr einfach gehaltene Finanzprodukt ausprobieren. Doch der Binäre Optionen Handel findet im Grunde ausschließlich über Webportale im Internet statt. Daher sollten Sie sich den Anbieter, über den Sie handeln wollen, sorgfältig aussuchen. Wir wollen Ihnen bei der Auswahl behilflich sein, und unterziehen die Binäre Optionen Broker einem ausführlichen… more

Zum ausführlichen Testbericht

Auf einen Blick

Broker OptionFair
zur Registrierung http://binaere-optionen-serioes.de/visit/OptionFair/
Tradingkonto ab 250 EUR
Optionen handeln ab 10 EUR
Bonus Bonusdetails siehe Test
max. Rendite binäre Optionen bis 85% - High-Yield über 350%
EU Lizenziert Yes
Basiswerte über 120
Demokonto Yes
Bewertung 98 / 100

Screenshots

Screenshot 1 Screenshot 2

Fakten

  • EU (CySEC) Lizenz
  • BaFin reguliert
  • Einlagensicherung bis 20.000 EUR
  • mobiles Trading
  • Demokonto nach Einzahlung
  • Boundary Optionen

Ist OptionFair seriös? OptionFair Erfahrungen und Test des Binäre Optionen Broker

Der Handel mit binären Optionen erfreut sich einer ungebrochenen Nachfrage und immer mehr Trader wollen dieses relative neue und vor allem sehr einfach gehaltene Finanzprodukt ausprobieren. Doch der Binäre Optionen Handel findet im Grunde ausschließlich über Webportale im Internet statt. Daher sollten Sie sich den Anbieter, über den Sie handeln wollen, sorgfältig aussuchen. Wir wollen Ihnen bei der Auswahl behilflich sein, und unterziehen die Binäre Optionen Broker einem ausführlichen und kritischen Testprogramm. Sie fragen sich, ob OptionFair seriös und sicher ist? Ob OptionFair und guter Ort für den Handel mit binären Optionen ist oder ob OptionFair betrug ist? Sie würden gerne mehr über die OptionFair Erfahrungen anderer Trader erfahren? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn Antworten auf diese Fragen erhalten Sie hier, in unserem OptionFair Test.

OptionFair – der Test auf einen Blick

Die verschiedenen Abschnitte unseres OptionFair Test auf einen Blick. Mit einem Klick gelangen Sie direkt zum jeweiligen Absatz:

Ist mein Geld bei OptionFair sicher und handelt es sich um einen seriösen Binäre Optionen Broker?

Es gibt viele Vergleichsportale im Internet, die Binäre Optionen Broker „testen“ und „empfehlen“. Doch wie kommen diese Empfehlungen zustande? Wie wird geprüft, ob OptionFair seriös ist? Woran würden Sie die Seriosität eines Binäre Optionen Brokers festmachen? Bekanntheitsgrad? Mediale Präsenz? Wir sind der Auffassung, dass möglichst objektive Kriterien betrachtet werden müssen, um festzustellen, dass OptionFair seriös und sicher ist. Wir haben OptionFair daher anhand unseres Prüfkatalogs genau unter die Lupe genommen. Das wichtigste Prüfkriterium ist für uns die Lizenzierung und Regulierung des Binäre Optionen Broker. OptionFair ist als Broker für den Binäre Optionen Handel durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC autorisiert und lizenziert (Lizenznummer 216/13). Dies ist ein erstes positives Indiz bei der Beantwortung der Frage, ob OptionFair seriös ist. Zypern muss als Mitglied der EU sicherstellen, dass alle in Zypern durch die CySEC lizenzierten Finanzdienstleister die Finanzmarktrichtlinien der EU (MiFID) einhalten und umsetzen. Die MiFID stellen sowohl den Anlegerschutz als auch die Transparenz des Dienstleisters sicher, was Ihnen als Kunden ein zusätzliches Maß an Sicherheit bietet. Nicht weniger Wichtig bei der Beantwortung der Seriosität ist der Firmensitz des Brokers, denn mit dem Firmensitz geht automatisch auch die Gerichtsbarkeit einher. Die Mutterfirma hinter OptionFair ist die B.O. Tradefinancials Ltd., mit Firmensitz in Limassol – Zypern. Der Firmensitz von OptionFair liegt somit in der EU und somit auch die Gerichtsbarkeit, bei eventuellen Streitigkeiten. OptionFair unterliegt also aufgrund der Lizenzierung als auch aufgrund des Firmensitzes europäischem Recht. Dies hat für Sie den Vorteil, dass die europäischen Verbraucherschutzrechte bei OptionFair Anwendung finden. Da OptionFair seine Dienste auch für Kunden in Deutschland anbietet, unterliegt der Broker nicht nur der Aufsicht der CySEC, sondern auch der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen – BaFin. OptionFair wird also von mehreren behördlichen Instanzen beaufsichtigt. Die Mutterfirma B.O. Tradefinancials Ltd. betreibt nicht nur OptionFair, sondern auch die Schwesterfirma Tradefinancials, welche auf die Herstellung von Brokersoftware spezialisiert ist. Tradefinancials ist an der London Stock Exchange gelistet. Somit unterliegt die gesamte Firma der sehr strengen Börsenaufsicht, was Ihnen zusätzliche Sicherheit bietet und bekräftigt, dass B.O. Tradefinancials Ltd. und somit auch OptionFair seriös ist. Des Weiteren haben wir einen Blick auf das Thema Einlagensicherung geworfen. OptionFair ist Mitglied im Investor Compensation Fund (kurz ICF), wodurch Ihre Einlagen bis zu einem Betrag von 20.000 EUR abgesichert sind. Zu guter Letzt haben wir noch einen Blick auf die zur Verfügung stehenden Finanzdienstleister für Ein- und Auszahlungen geworfen. Mit VISA, Mastercard, Maestro, Diners Club, Banküberweisung, Skrill oder Neteller stehen Ihnen renommierte Zahlungsdienstleister zur Verfügung. Anhand der bislang gesammelten Informationen können wir festhalten, dass die ojektiven Kriterien dafür sprechen, dass OptionFair seriös ist.

Neben unseren Prüfkriterien ist es uns sehr wichtig, dass auch Ihre Erfahrungen – die Erfahrungen echter Trader – mit in unsere Beurteilung einfließen. Wir haben uns daher umgehört und die OptionFair Erfahrungen anderer Trader mit unseren selbst gesammelten OptionFair Erfahrungen verglichen. Zunächst das Positive vorweg: Wir haben sehr wenig negative OptionFair Erfahrungen geschildert bekommen. Ein negatives Thema wurde jedoch mehrfach angeführt und soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben: Die Bonusbedingungen. Es gab mehrfach negative Äußerungen darüber, dass der Bonus Umsatzbedingungen unterliegt und dieser 40fach umgesetzt werden muss. Wir können diese Kritik jedoch nur bedingt nachvollziehen. Es ist üblich, und vor allem aus Sicht der Broker auch nachvollziehbar, dass die Boni an Umsatz- und Auszahlungsbedingungen geknüpft sind. Da die Bonusbedingungen bei OptionFair einsehbar und somit transparent und vor Inanspruchnahme des OptionFair Bonus (im weiteren Verlauf unseres OptionFair Test stellen wir Ihnen den Bonus noch detailliert vor) ersichtlich sind, können wir diese als „negativ“ bezeichneten OptionFair Erfahrungen nicht ganz nachvollziehen. Ansonsten waren die Rückmeldungen, die wir erhalten haben, und vor allem auch unsere selbst gesammelten OptionFair Erfahrungen, sehr positiv. Insbesondere der Support wurde mehrfach sehr gelobt. Bei Problemen war dieser schnell und kompetent zur Stelle.

Top und die Seriosität von OptionFair unterstreichend: Bei OptionFair haben Sie die Möglichkeit von einem Demokonto Gebrauch zu machen. Diese Möglichkeit bieten relativ wenige Binäre Optionen Broker an und ist daher eine Erwähnung wert. Das OptionFair Demokonto wird Ihnen auf Nachfrage freigeschaltet. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie sich registriert haben und eine erste Einlage getätigt haben. Haben Sie dies erledigt, können Sie sich an Ihren OptionFair Account Manager wenden, er wird Ihnen das Demokonto einrichten. Danach können Sie in Ruhe und vor allem ohne die Gefahr von Verlusten das OptionFair Angebot testen und sich mit der Software vertraut machen, bevor Sie beginnen mit Echtgeld zu handeln.

Ist OptionFair seriös? Unser Zwischenfazit ist eindeutig: Ja, OptionFair ist seriös und sicher und kann für den Handel mit binären Optionen empfohlen werden.

Die OptionFair Handelsplattform im Check

Dass OptionFair seriös ist, haben wir Anhand unserer Prüfkriterien und der  gesammelten OptionFair Erfahrungen belegt. Ob Ihnen das OptionFair Angebot aber auch inhaltlich zusagt, wollen wir im weiteren Verlauf unseres OptionFair Test klären, in dem wir Ihnen die Software, das Handelsangebot sowie das Bonus- und Aktionsangebot ausführlich vorstellen.

OptionFair setzt die Firmeneigene Tradingsoftware seiner Schwesterfirma TechFinancials ein. TechFinancials produziert seit 2009 Software für den Handel mit binären Optionen und Forex und kann somit auf reichhaltige Erfahrung zurückgreifen. Top Binäre Optionen Broker, wie beispielsweise 24option, greifen ebenfalls auf die White-Label-Lösung von TechFinancials zurück. Der Vorteil von OptionFair: Durch den direkten Draht zur Schwesterfirma und den Programmierern kann die Handelssoftware perfekt auf die Bedürfnisse von OptionFair angepasst werden. Wichtig: Die TechFinancials Software entspricht nachweislich den MiFID-Regularien.

OptionFair setzt bei seiner Handelsplattform auf eine komplett webbasierte Lösung. Sie müssen vor dem Trade also keine Software herunterladen und installieren, sondern können über jeden Mac, PC oder Laptop die OptionFair Handelsplattform im Browser aufrufen. Haben Sie sich einmal registriert, können Sie sich fortan an jedem beliebigen internetfähigen Endgerät in die OptionFair Plattform einloggen und sofort mit dem Binäre Optionen Handel beginnen. Aus technischer Sicht überzeugt die OptionFair Software auf ganzer Linie. Während unseres OptionFair Test lief die Software absolut stabil und schnell und weiß auch mit Blick auf Gestaltung und Bedienung absolut zu überzeugen.

Thema Registrierung: Sie möchten ein OptionFair Konto eröffnen? Dann folgen Sie unserem Link und Sie gelangen direkt zur OptionFair Registrierung. Der Prozess der Kontoeröffnung wurde perfekt optimiert, so dass Sie innerhalb einer Minute die Registrierung abgeschlossen haben. Direkt danach erhalten Sie von OptionFair eine Email mit einem temporären Passwort, mit dem Sie sich in der OptionFair Handelsplattform einloggen können. Tätigen Sie Ihre erste Einzahlung und Sie können umgehend mit dem Handel mit binären Optionen beginnen. Bitte beachten Sie: Wie bei jedem Binäre Optionen Broker gibt es auch bei OptionFair eine Mindesteinzahlung im Rahmen der Kontoeröffnung. Die OptionFair Mindesteinlage beträgt 250 EUR.

Noch ein Hinweis zum Ihrem OptionFair Konto: Nach der Registrierung werden Sie Ihr Konto verifizieren müssen. Hierzu werden Sie eine aktuelle Rechnung (maximal drei Monate alt) eines Versorgungsunternehmens (beispielsweise Stadtwerke oder anderer Energielieferant) sowie eine Kopie Ihrer Kredit- oder Debitkarte, insofern Sie hiermit eingezahlt haben, vorlegen müssen. Details können Sie über die OptionFair Handelsplattform unter Mein Konto / Profil abrufen. Dieses Vorgehen von OptionFair hat übrigens seine Richtigkeit und muss Ihnen keine Kopfschmerzen bereiten. Da OptionFair ein regulierter Binäre Optionen Broker ist, der die Einhaltung der MiFID-Richtlinien sicherstellen muss, müssen auch die Bestimmungen der Geldwäscheprävention umgesetzt werden. Hierzu gehört unter anderem die Überprüfung Ihrer Identität.

OptionFair Test – Der Binäre Optionen Broker im Detail

Beim ersten Blick spürt man bereits, dass die Entwickler der OptionFair Handelsplattform – TechFinancials – auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen können und wissen, was Sie als Trader wünschen. Die OptionFair Software ist sehr übersichtlich strukturiert und aufgeräumt. Sie werden sich sofort zurechtfinden.

Sobald Sie den kurzen Registrierungsprozess durchlaufen haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort in der OptionFair Handelsoftware einloggen. In der oberen Funktionsleiste wird Ihnen daraufhin Ihr Kontotyp und Kontostand angezeigt und Sie können auf Ihre Kontodetails zugreifen. Außerdem können Sie hier Spracheinstellungen vornehmen, Kontakt zum Support aufnehmen und auch direkt zum Bankingbereich gelangen, um Ihre erste Einlage vorzunehmen.

Direkt darunter finden Sie die weiteren Funktionen der OptionFair Software. Sie können über fünf verschiedene Reiter zwischen der OptionFair Binär Trading Software, der OptionFair Forex Trading Software, dem Banking Bereich, Ihrem Kontobereich sowie der Hilfefunktionen hin und her wechseln. Der Forex Handelsbereich ist eine der Besonderheiten von OptionFair. Sie können jederzeit innerhalb der OptionFair Handelsplattform zwischen dem Binär und Forex Handel wechseln. Ein Novum. Über den Reiter Banking nehmen Sie Ein- und Auszahlungen vor. Mit einem Klick auf Mein Konto haben Sie die Möglichkeit Ihre Kontodetails zu ändern, eine Bonus- und Kontozusammenfassung aufzurufen, den Binär und Forex Verlauf einzusehen oder Ihre Handelsstatistik aufzurufen. Mit einem Klick auf den Reiter Hilfe gelangen Sie zu den FAQ und können Kontakt zum OptionFair Support aufnehmen.

OptionFair Handelsplattform: Der Handelsbereich ist sehr übersichtlich gestaltet. Rendite, Ablaufzeit, Einsatz und Kursverlauf lassen sich auf einen Blick ablesen.OptionFair Handelsplattform: Der Handelsbereich ist sehr übersichtlich gestaltet. Rendite, Ablaufzeit, Einsatz und Kursverlauf lassen sich auf einen Blick ablesen.

Doch jetzt endlich zum eigentlich Herzstück der OptionFair Plattform – zum Handelsbereich. Im linken Bildschirmbereich wählen Sie zunächst Ihre bevorzugte Optionsart aus. Daraufhin werden Ihnen alle verfügbaren Optionen angezeigt. Sie sehen auf einen Blick den Basiswert (Asset), die zu erwartende Rendite, den Zielpreis, die Ablaufzeit und wie lange die Option noch zum Handel geöffnet ist. Besonders schön: Über eine Filterfunktion können Sie die anzuzeigenden Basiswerte einstellen. So können Sie sich eine eigene Auswahl Ihrer bevorzugten Basiswerte zusammenstellen und müssen sich nicht durch das komplette – sehr umfangreiche – Basiswertangebot klicken. Sobald Sie sich für ein Asset entschieden haben, genügt ein Klick auf den Basiswert und es wird die Handelsfunktion geöffnet. Hier wird Ihnen der aktuelle Kursverlauf des Assets angezeigt, Sie können die Höhe Ihres Investments festlegen und dann mit einem Klick eine Call- oder Put-Option kaufen. Der Standard-Chart in der OptionFair Handelsfunktion beschränkt sich auf rudimentäre Daten. Daher empfiehlt es sich für tiefergehende Analysen auf den OptionFair professional Chart zurückzugreifen. Hierbei handelt es sich um ein umfangreiches Analysetool, was Sie direkt aus der OptionFair Software heraus starten können. Unter anderem bietet die OptionFair professional Chart die Möglichkeit alternative Darstellungsoptionen zu nutzen, wie beispielsweise Candle Sticks. Auf externe Analysesoftware, wie den MetaTrader, können Sie also verzichten.

OptionFair professional Chart: Neben der einfachen Kursdarstellung im Handelsfenster können Sie auch den professional Chart aufrufen. Ein umfangreiches Analysetool. Externe Software wie den MetaTrader benötigen Sie daher nicht.OptionFair professional Chart: Neben der einfachen Kursdarstellung im Handelsfenster können Sie auch den professional Chart aufrufen. Ein umfangreiches Analysetool. Externe Software wie den MetaTrader benötigen Sie daher nicht.

Unterhalb der OptionFair Handelsfunktion können Sie Ihre offenen Trades einsehen, den Handelsverlauf verfolgen und Informationen über aktuelle Aktionen einsehen.

OptionFair Support

OptionFair bietet Support über alle klassischen Formen an. Direkt aus der OptionFair Handelsplattform heraus können Sie den Live Chat starten und so bei Problemen beim Handeln oder mit der Software den Support kontaktieren. Darüber hinaus können Sie auch per Email oder Telefon Kontakt zum Support aufnehmen. Beim Telefonsupport fallen die üblichen inländischen Gebühren an. Ein weiterer Weg zur Kontaktaufnahme ist der Kontakt über Ihren persönlichen Account Manager. Jeder Kunde bei OptionFair erhält einen persönlichen Ansprechpartner, an den Sie sich mit Wünschen, Fragen bzw. Problemen wenden können.

OptionFair Optionsarten – die handelbaren Optionsarten im Überblick

In der OptionFair Handelsplattform können Sie aus vier verschiedenen Optionsarten wählen: Hoch/Niedrig, Kurzfristig, Ein Treffer und Grenze.

Welche Optionarten sich im Detail hinter diesen Begriffen verstecken sowie die Funktionsweise wollen wir Ihnen kurz erläutern:

  • Hoch/Niedrig: Unter dieser Kategorie finden Sie zwei verschiedene Optionsarten – Hoch/Niedrig (High/Low) und Oben/Unten (Above/Below).
    Bei der Optionsart Hoch/Niedrig handelt es sich um die klassische einfache binäre Option. Sie wählen einen Basiswert und eine Ablaufzeit und entscheiden danach, ob Sie von einem steigenden Kurs (Call-Option) oder fallenden Kurs (Put-Option) ausgehen. Sie setzen also darauf, dass der Kurs des Assets zum Ablaufzeitpunkt höher oder niedriger ist als zum Zeitpunkt des Optionskaufs.
    Bei der Oben/Unten Option handelt es sich um eine Abwandlung der einfachen binären Option. Auch bei dieser Option entscheiden Sie sich, ob Sie auf einen steigenden oder fallenden Kurs setzen wollen. Als Vergleichswert dient allerdings nicht der Kurs zum Zeitpunkt des Optionskaufs, sondern OptionFair gibt bei dieser Optionsart einen Zielkurs vor. Sie entscheiden also, ob der Kurs des Basiswertes über oder unter dem von OptionFair genannten Zielwert landet.
  • Kurzfristig: In dieser Kategorie finden Sie – die sehr beliebten – Optionen mit kurzer Ablaufzeit. Sie können zwischen Ablaufzeiten von 30 Sekunden, 60 Sekunden, 2 Minuten oder 5 Minuten wählen. Mit Ihrem Optionskauf sagen Sie also die Kursentwicklung in sehr kurzen Zeiträumen voraus.
  • Ein Treffer: Unter der Kategorie Ein Treffer finden Sie in der OptionFair Software die klassische One-Touch Option. Sie wählen einen Basiswert aus und OptionFair gibt Ihnen einen Zielkurs vor. Sie entscheiden nun, ob Sie davon ausgehen, dass der Kurs des Basiswertes den Zielkurs im Rahmen der Ablaufzeit mindestens einmal erreicht oder nicht. Die Besonderheit liegt darin, dass es nicht entscheidend ist ob der Basiswertkurs zum Ablaufzeitpunkt über oder unter dem Zielwert liegt, sondern es reicht das einmalige erreichen bzw. nicht erreichen des Zielkurses – daher One-Touch bzw. Ein Treffer – um die Option erfolgreich zu gestalten. OptionFair bietet die Ein Treffer Option auch in einer High Yield-Variante an. Die Funktionsweise ist identisch, allerdings ist die mögliche Rendite deutlich höher als bei der „einfachen“ Ein Treffer Option. Allerdings ist auch das Risiko hierbei deutlich höher.
  • Grenze: Der Grenzhandel – auch Boundary genannt – ist eine Optionsart die nicht alle Binäre Optionen Broker bieten, die wir jedoch sehr interessant finden. Bei der Boundary Option gibt der Broker – also OptionFair – zwei Zielkurse vor, eine Kursober- und eine Kursuntergrenze. Je nachdem für welche Option Sie sich entscheiden, legen Sie sich fest, ob der Kurs des Basiswertes zum Ablaufzeitpunkt innerhalb oder außerhalb der Kursgrenzen liegt. Die Grenzoption bzw. Boundary Option bietet OptionFair ebenfalls in einer High Yield-Variante an.

Toll: Neben den "must have" Optionsarten bietet OptionFair Ihnen auch den Grenz Optionen Handel (auch Boundary genannt).Toll: Neben den „must have“ Optionsarten bietet OptionFair Ihnen auch den Grenz Optionen Handel (auch Boundary genannt).

OptionFair Basiswerte im Überblick

Jetzt wollen wir uns die bei OptionFair handelbaren Basiswerte – auch Assets genannt – ansehen. OptionFair sortiert die Assets nach den klassichen Kategorien Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen. In diesen vier Kategorien können Sie insgesamt aus 120 verschiedenen Assets wählen. Eine kleine Auswahl:

  • Aktien: Amazon, Apple, BP, Gazprom, Google, Pfizer, …
  • Indizes: DAX, Dow Jones, Dow Jones -30 Future, FTSE -100 Future, Nikkei -225 Future, Nasdaq -100 Future, …
  • Rohstoffe: Getreide, Gold, Kaffee, Reis, Rohöl, Silber, …
  • Währungen: EUR/USD, GBP/USD, EUR/JPY, EUR/NOK, USD/ZAR, Bitcoin/USD, …

Mit mehr als 120 handelbaren Assets ist das Angebot bei OptionFair wirklich sehr umfangreich und gut. Eine große Auswahl an Basiswerten und Laufzeiten ist für Sie als Trader sehr wichtig, um langfristig erfolgreich binäre Optionen zu handeln. Denn je größer die Auswahl an Basiswerten und Laufzeiten, umso größer wird Ihre mögliche Trefferquote und umso besser ist Ihre Trade Ratio. Eine gute Trade Ratio im Zusammenspiel mit einer guten Payoff Ratio Grundvoraussetzung, um erfolgreich im Handel mit binären Optionen zu sein.

OptionFair bietet die Voraussetzungen für eine gute Trade Ratio. Wie es mit der Payoff Ratio aussieht beleuchten wir im nächsten Abschnitt.

OptionFair bietet mehr als 120 Assets bzw. Basiswerte. Über die OptionFair Software können Sie sich eine Übersicht aufrufen.OptionFair bietet mehr als 120 Assets bzw. Basiswerte. Über die OptionFair Software können Sie sich eine Übersicht aufrufen.

OptionFair Konditionen im Detail – Mindesteinsatz, Rendite und Rückzahlungen

Um in den Handel mit binären Optionen bei OptionFair einsteigen zu können, ist eine Mindesteinlage von 250 EUR Voraussetzung. Der Mindesteinsatz je Trade liegt, abhängig von der Optionsart, zwischen 10 EUR (Kurzfristige Optionen) und 25 EUR (alle anderen Optionen). Dies sind im Vergleich zu anderen Binäre Optionen Brokern akzeptable Handelsbedingungen, wenn auch etwas höher als bei manchem Konkurrenten. Hier sollten Sie jedoch nicht außer Acht lassen, dass Sie nach Ihrer Ersteinlage Zugriff auf das OptionFair Demokonto bekommen und somit zunächst risikofrei den Handel erlernen können, bevor Sie mit Ihrer Einlage handeln. Insofern fällt die höhere Mindesteinlage nicht ganz so schwer ins Gewicht.

Die erzielbaren Renditen bei OptionFair sind absolut konkurrenzfähig. Sie sollten jedoch beachten, dass die Rendite von Ihrem OptionFair Kontotyp abhängig ist. OptionFair bietet neben dem Standard-Konto noch ein Silber-, Gold-, Platin- und VIP-Konto an. Die Einstufung erfolgt anhand der Höhe Ihrer Einlage. Je nach Kontotyp erhalten Sie auf die Standard-Rendite einen Zuschlag von 1 bis 5 Prozent. Wir werden Ihnen daher nachfolgend die Renditen vorstellen, die Sie mit dem Standard-Konto erzielen können. Doch zunächst noch ein paar Details zu den einzelnen Kontotypen:

  • Einlage von 250 EUR – Standard-Konto – Standard-Rendite
  • Einlage von min. 500 EUR – Silber-Konto – Rendite-Zuschlag von 1 Prozent
  • Einlage von min. 2.000 EUR – Gold-Konto – Rendite-Zuschlag von 2 Prozent
  • Einlage von min. 15.000 EUR – Platin-Konto – Rendite-Zuschlag von 3 bis 4 Prozent
  • Einlage von min. 50.000 EUR – VIP-Konto – Rendite-Zuschlag von 5 Prozent

Nun ein Blick auf die Renditen. Je nach Optionsart schwanken die Standard-Renditen zwischen 70 und 360 Prozent. Nachfolgend eine kurze Übersicht:

  • einfache Option: bis 81 Prozent
  • Oben/Unten Option: 220 bis 360 Prozent
  • Kurzfristige Option: bis 70 Prozent
  • normale One-Touch Option: bis 75 Prozent
  • High-Yield One-Touch Option: 200 bis 350 Prozent
  • normale Grenz Option (Boundary): bis 70 Prozent
  • High-Yield Grenz Option (Boundary): 200 bis 350 Prozent

Wie bereits erwähnt, sind die erzielbaren Renditen bei OptionFair konkurrenzfähig. Doch relevant hinsichtlich der Payoff Ratio sind nicht nur die erzielbaren Renditen, sondern auch die möglichen Rückzahlungen bei Optionen die außerhalb des Geldes enden, die sogenannte Verlustabsicherung. OptionFair bietet bei ausgewählten Optionen eine Rückzahlung (auch Out of Money return) von maximal 15 Prozent. Neben der Rückzahlung bietet Ihnen OptionFair auch die Möglichkeit der Early Closure Funktion (hierzu weiter unten mehr). Mit der Early Closure Funktion können Sie ebenfalls Ihre Verluste bei Out of Money Optionen minimieren, was auf die Payoff Ratio zusätzlich einen positiven Effekt hat.

Sie fragen sich, wie Trade und Payoff Ratio nun zusammenspielen und inwieweit dies Auswirkungen auf Ihre langfristige Rendite hat? Dies veranschaulichen wir Ihnen gerne anhand eines Beispiels:

Gehen wir davon aus, dass Sie zehn binäre Optionen mit einer durchschnittlichen Rendite von 81 Prozent handeln. Im Verlustfall erhalten Sie einen out of Money return in Höhe von 5 Prozent. Sie setzen je Trade 100 EUR ein, insgesamt als 1.000 EUR. Sechs Ihrer Trades enden im Geld, so dass Sie jeweils 181 EUR zurückerhalten.Vier Trades landen außerhalb des Geldes und Sie erhalten die 5 Prozent Verlustabsicherung, also jeweils 5 EUR, zurück. Insgesamt werden Ihnen 1.106 EUR gutgeschrieben ((6×181) + (4×5)). Bei einer Trefferquote von 60 Prozent erzielen Sie eine Rendite von 10,6 Prozent.

OptionFair Bildungszentrum – eBook, Binäre Optionen Strategien und Video-Tutorials

Machen wir uns nichts vor, die Binäre Optionen Broker leben davon, dass ihre Kunden möglichst viel und vor allem langfristig dem Handel mit binären Optionen nachgehen. Sie werden allerdings nur dann langfristig bei einem Binäre Optionen Broker traden, wenn dieser Ihnen ein gutes Angebot bietet und hierzu gehört selbstverständlich auch die Aus- und Weiterbildung im Bereich des Handels mit binären Optionen. Denn Sie werden nur dann langfristig erfolgreich handeln, wenn Sie sich mit der Materie auseinander setzen, Analysetechniken erlernen und Strategien kennen lernen.

Über das OptionFair Bildungszentrum werden Ihnen entsprechende Lerninhalte in Form von eBooks, Video-Tutorials, Handelsstrategien und Sitzungen mit Finanzexperten zur Verfügung gestellt. Die Inhalte richten sich jedoch nicht nur an Einsteiger, sondern auch an erfahrene Binäre Optionen Trader. Daher hängt die Verfügbarkeit des Lernmaterials auch von Ihrem Kontotyp ab.

Mit dem Standardkonto erhalten Sie Zugriff auf das OptionFair eBook – welches Basiswissen vermittel -, auf 17 Video-Tutorials, das Glossar sowie auf eine Einführungssitzung mit einem Finanzexperten. Ab dem Silberkonto stehen Ihnen weitere Video-Tutorials zur Verfügung, Sie erhalten Handelssignale und Handelsstrategien und einmal im Monat eine Sitzung mit einem Finanzexperten, der Sie coacht. Für die höheren Kontotypen werden in sämtlichen zuvor genannten Bereichen noch umfangreichere Materialen zur Verfügung gestellt. Als Platin-Kunde erhalten Sie beispielsweise Zugriff auf über 50 Video-Tutorials und noch regelmäßigere Coachingangebote.

OptionFair weitere Funktionen

Neben dem OptionFair Bildungszentrum werden Ihnen noch einige weitere interessante Funktionen geboten. Mit dem OptionFair Wirtschaftskalender werden Sie über die wichtigsten Termine informiert, die Einfluss auf Kursverläufe haben können. Steht eine Pressekonferenz der EZB oder Fed an? Der OptionFair Wirtschaftskalender verrät es Ihnen. Ebenfalls mit Informationen aus den Finanzmärkten gespickt ist der OptionFair Finanznewsletter. Das OptionFair Redaktionsteam informiert Sie hier über wichtige Themen aus der Welt des Binäre Optionen Handels.

Noch interessanter finden wir allerdings die OptionFair Early Closure Funktion. Die Early Closure Funktion steht bei ausgewählten Optionsarten zur Verfügung. Bei den Optionen mit sehr kurzen Ablaufzeiten wird diese Funktion nicht angeboten. Mit OptionFair Early Closure haben Sie die Möglichkeit eine Option noch vor ihrem eigentlichen Ablauf an OptionFair zurück zu verkaufen. So wird Ihnen die Möglichkeit geboten den Verlust bei einer Option außerhalb des Geldes zu minimieren, in dem Sie zumindest ein gewissen Betrag zurück erhalten. Oder eine Option befindet sich im Geld und Sie wollen diese vorzeitig schließen um den Gewinn zu sichern, natürlich auf Kosten einer etwas schlechteren Rendite. Von der OptionFair Early Closure Funktion Gebrauch zu machen ist ganz einfach. Steht die Funktion für Ihre Option zur Verfügung, wird Ihnen ein Rückkaufpreis angezeigt. Ein Klick auf den Preis genügt und Sie verkaufen die Option vorzeitig.

OptionFair Early Closure: Sie wollen vorzeitig eine Option schließen, um Gewinne zu sichern oder den Verlust zu minimieren? Dank der Early Closure Funktion ist dies möglich.OptionFair Early Closure: Sie wollen vorzeitig eine Option schließen, um Gewinne zu sichern oder den Verlust zu minimieren? Dank der Early Closure Funktion ist dies möglich.

Ebenfalls recht interessant ist das OptionFair Tradingbarometer. Diese Funktion zeigt Ihnen an, wie derzeit der Trend der anderen Trader für eine Option ist. Gehen andere Trader eher von einem fallenden oder steigenden Kurs aus? Werden also mehr Call- oder Put-Optionen beim jeweiligen Basiswert gekauft? Das OptionFair Tradingbarometer verrät es Ihnen, kann allerdings mit dem Social Trading Angebot anderer Broker, wie beispielsweise CTOption, nicht mithalten.

OptionFair Forex

Die OptionFair Handelsplattform bietet eine weitere Besonderheit, die wirklich sehr selten ist. Neben der Binäre Optionen Handelsplattform bietet OptionFair auch eine Forex Handelsplattform. Der Vorteil: Sie müssen kein weiteres Konto für den OptionFair Forex Handel eröffnen, sondern können die Benutzerdaten und das Konto der Binäre Optionen Handelsplattform nutzen. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Plattform für den Handel mit binären Optionen sowie für den Forex Handel sind, dann ist OptionFair genau der richtige Anbieter für Sie.

Auch die OptionFair Forex Handelsplattform ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. Die Bedienelemente zwischen der Binäre Optionen Software sowie der Forex Software sind soweit möglich identisch, so dass Sie sich nicht großartig umgewöhnen müssen und auch kurzfristig zwischen den verschiedenen Plattformen wechseln können.

OptionFair Forex: Über die OptionFair Webplattform können Sie neben binären Optionen auch dem Forex Handel nachgehen.OptionFair Forex: Über die OptionFair Webplattform können Sie neben binären Optionen auch dem Forex Handel nachgehen.

OptionFair Bonus

OptionFair bietet seinen Neukunden die Möglichkeit von einem Bonus Gebrauch zu machen. Dieser wird Ihnen auf Ihre erste Einlage nach der Registrierung gewährt und liegt grundsätzlich zwischen 20 und 100 Prozent. Die Bonushöhe richtet sich nach Ihrem Kontotyp und hängt somit von der Höhe Ihrer ersten Einlage ab. Da die Auszahlung des OptionFair Bonus – wie bei jedem Binäre Optionen Broker – an Auszahlungsbedingungen geknüpft ist, empfehlen wir Ihnen vor Ihrer ersten Einlage Kontakt zu Ihrem persönlichen Account Manager aufzunehmen und die Bonushöhe und Umsatzbedingungen in Ruhe zu besprechen. So erhalten Sie einen für Sie passenden OptionFair Bonus.

Um Ihnen eine grobe Vorstellung über die Höhe des OptionFair Bonus zu geben, wollen wir Ihnen jedoch die Standardboni kurz vorstellen:

  • Standard Konto – 250 EUR Ersteinzahlung = Bonus bis zu 20 Prozent
  • Silber Konto – min. 500 EUR Ersteinzahlung = Bonus bis zu 40 Prozent
  • Gold Konto – min. 2.000 EUR Ersteinzahlung = Bonus bis zu 60 Prozent
  • Platin Konto – min.15.000 EUR Ersteinzahlung = Bonus bis zu 80 Prozent
  • VIP Konto – min. 50.000 EUR Ersteinzahlung = Bonus bis zu 100 Prozent

Der gewährte OptionFair Bonus kann sofort für den Handel genutzt werden. Bevor Sie sich den OptionFair Bonus jedoch auszahlen lassen können, müssen Sie die Umsatzbedingungen erfüllen. Diese sehen wie folgt aus:

  • OptionFair Bonus bis 4.999 EUR = 40faches Umsatzvolumen
  • OptionFair Bonus über 4.999 EUR bis 9.999 EUR = 60faches Umsatzvolumen
  • OptionFair Bonus über 9.999 EUR = 80faches Umsatzvolumen

Ein kurzes Beispiel: Sie tätigen die Mindesteinlage in Höhe von 250 EUR und erhalten hierauf einen 20 Prozent Bonus – also 50 EUR Bonusgeld. Sie müssen diese 50 EUR 40fach umsetzen – also 2.000 EUR Handelsvolumen erzielen, damit Sie sich die 50 EUR auszahlen lassen können. Halten Sie dies bei der Entscheidung für einen Bonus immer im Hinterkopf!

Neben dem Standard OptionFair Bonus startet OptionFair immer wieder Aktionen mit weiteren Bonusangeboten. Hier sind auch 200 Prozent Boni möglich. Ein regelmäßiger Blick in die OptionFair Aktionen ist daher empfehlenswert.

Binäre Optionen mobil – die OptionFair App

Smartphones sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und gehören zu unserem Alltag. Dementsprechend viele mobil optimierte Inhalte stehen heutzutage zur Verfügung. Auch die Binäre Optionen Broker haben diesen Trend natürlich erkannt und viele bieten inzwischen auch Binäre Optionen Apps an. Schließlich sind insbesondere die kurzfristigen Optionen prädestiniert für den mobilen Binäre Optionen Handel.

Auch OptionFair bietet Ihnen die Möglichkeit Binäre Optionen mobil zu handeln, mit der OptionFair App für iOS und Android.

Selbstverständlich brauchen Sie für den Handel über die OptionFair App kein separates Konto erstellen. Sie können sich ganz einfach mit den Accountdaten der Webhandelsplattform auch in der OptionFair App einloggen. Wenn Sie bislang noch kein OptionFair Konto eröffnet haben und dies gerne mobil, per Smartphone oder Tablet, erledigen wollen, gelangen Sie hier zu mobiloptimierten Registrierung von OptionFair.

Noch ein kurzer Blick auf die OptionFair App selbst:
Die OptionFair App ist sehr übersichtlich und eingänglich gestaltet. Im oberen Bildschirmbereich erhalten Sie Zugriff auf das Menü, worüber Sie unter anderem auch Zugriff auf Ihr Konto bekommen. Hier lässt sich der Handelsverlauf einsehen, Kontoinformationen abrufen oder auch Ihre persönlichen Daten ändern. Unterhalb des Menüs befindet sich dann schon das Herzstück der OptionFair App, der Handelsbereich. Sie wählen zunächst die Optionsart die Sie handeln wollen und danach einen Basiswert. Ihnen wird daraufhin der Chartverlauf des Basiswertes angezeigt. Unterhalb des Charts können Sie Ihren Investitionsbetrag festlegen, komfortabel per Wischbewegung. Je nach Optionsart beträgt der minimale Einsatz 10 EUR oder 25 EUR. Mit einem Klick auf Hoch oder Niedrig wählen Sie Ihre Option aus, die Sie im darauffolgenden Popupnoch bestätigen müssen. Hier wird Ihnen die Investitionssumme und der mögliche Ertrag noch einmal übersichtlich dargestellt. Ob Sie sich derzeit im Geld oder nicht im Geld befinden, können Sie anhand der Farbgestaltung der Chart sehen.

Mobile Trading: Bei OptionFair Binäre Optionen mobil zu handeln ist kein Problem, dank der OptionFair App.Mobile Trading: Bei OptionFair Binäre Optionen mobil zu handeln ist kein Problem, dank der OptionFair App.

Die OptionFair App hat uns sehr gut gefallen, da sie übersichtlich gestaltet und intuitiv zu bedienen ist. Auch das inhaltliche Angebot kann sich sehen lassen. Es stehen sämtliche Optionsarten der OptionFair Webhandelsplattform auch in der OptionFair App zur Verfügung. Hier machen andere Binäre Optionen Broker oft Einschränkungen und bieten nur die kurzfristigen Optionen in ihrer App an. OptionFair hingegen ermöglicht Ihnen auch One-Touch Optionen oder Boundary Optionen mobil zu handeln. Hervorragend!

Fazit des OptionFair Test: Ist OptionFair seriös? Äußerst positive OptionFair Erfahrungen

OptionFair hat in unserem Test überzeugt. Unser Prüfkatalog hat gezeigt, dass OptionFair seriös ist und ein sicherer Ort für den Handel mit binären Optionen. Auch unsere eigenen und die OptionFair Erfahrungen anderer Trader sind positiv. Kritik kommt hinsichtlich der Bonusbedingungen auf, die wir aber nur bedingt nachvollziehen können. Absolut Top: Mit dem OptionFair Demokonto können Sie nach Ihrer Einlage in Ruhe und risikofrei die OptionFair Software testen, bevor Sie in den Echtgeldhandel einsteigen.

Auch aus technischer Sicht überzeugt OptionFair absolut. Die Schwesterfirma TechFinancials ist für die OptionFair Webhandelsplattform verantwortlich und beweist, dass TechFinancials auf jahrelange Erfahrung zurückblicken kann. Die webbasierte Software funktioniert auf jedem Desktop PC, Laptop oder Mac und benötigt keinen Download. Die Software ist schnell, stabil und übersichtlich. Dank der OptionFair App für iOS und Android ist auch mobiles Trading möglich.

Auch mit Blick auf die Optionsarten und Assets hat OptionFair uns überzeugt. Alle wichtigen Handelsarten stehen zur Verfügung, mit Boundary sogar mehr als die Standardoptionen. Mit mehr als 120 Assets ist auch hier das Angebot sehr gut.

Der Blick auf die weiteren Funktion und Angebote war ebenfalls zufriedenstellend. Das OptionFair Bildungszentrum bietet umfangreiche Informationen, einige davon sind aber leider erst in den höheren Kontostufen verfügbar. Hier gibt es ganz kleine Abzüge. Positiv hingegen die integrierte Forex Handelsplattform. Sie können jederzeit zwischen dem Binäre Optionen Handel und dem Forex Handel wechseln.

Der Blick auf die Handelskondition zeigt ein gehobenes Niveau. Eine Mindesteinlage von 250 EUR liegt im Vergleich zu anderen Binäre Optionen Broker im oberen Bereich. Der Mindesteinsatz schwankt zwischen 10 und 25 EUR. Auch hier gibt es Broker mit niedrigeren Mindesteinsätzen, wir halten die Anforderungen jedoch für vertretbar. Ein absolutes Plus: Das OptionFair Demokonto, mit dem Sie zunächst risikofrei eigene OptionFair Erfahrungen sammeln können.

Summa summarum: OptionFair gehört zu den besten Brokern und sichert sich in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich eine Topposition. Unsere Empfehlung: Testen Sie OptionFair, Sie werden nicht enttäuscht.

zum Broker

Risikohinweis

Der Handel mit Finanzprodukten (wie zum Beispiel: Devisen, Aktien, Optionen, Zertifikaten oder binäre Optionen) ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich daher nicht für sicherheitsbewusste Anleger. Insbesondere das Handeln mit Hebel involviert ein hohes Risiko. Der hohe Hebeleffekt kann für, aber auch gegen Sie arbeiten. Bevor Sie mit dem Online Handel an den Finanzmärkten und außerbörslichen Handelsplattformen beginnen, sollten Sie sorgfältig Ihre Ziele beim Investieren oder Spekulieren, Ihre finanzielle Situation, Ihre Risikofreudigkeit, Ihre Bedürfnisse sowie Ihre Erfahrungen und Kenntnisse der Materie analysieren und erst dann den Handel in Betracht ziehen. Jede Art von Handel und Spekulation mit Finanzprodukten, mit der ein ungewöhnlich hoher Gewinn (Rendite) erzielt werden kann, bedeutet ein ebenso erhöhtes Risiko, denn es gibt immer eine Korrelation zwischen hohem Gewinn und hohem Risiko. Beachten Sie, dass vergangene Gewinne keine Garantie für positive Resultate in Zukunft sind. Beim spekulativen Handel mit Devisen, Differenzkontrakten oder (binären) Optionen können Sie Ihren Kapitaleinsatz vollständig oder teilweise verlieren. Handeln Sie daher nur mit Geld, dessen Verlust Sie sich problemlos leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst, die mit dem Online Handel von Finanzprodukten verbunden sind. Sammeln Sie vor der Einzahlung von Geldern nach Möglichkeit tiefgehende Erfahrungen beim Handel mit fiktivem Kapital. Sie können so die von Ihnen gewählte Strategie ohne finanzielles Risiko testen und sich mit den gehandelten Finanzprodukten vertraut machen.

© Copyright 2015. All Rights Reserved. Binäre Optionen Seriös